F. A. Q

Häufig gestellte Fragen - und die Antworten dazu

Was ist das Besondere bei euren Events?

Wir veranstalten AO-Partys für private Paare und Singles. Unsere Community besteht aus Swingern, die den Fetisch "Fremdbesamung"; "Schlammschieben" und alles was damit zu tun hat, aktiv ausleben. Deswegen sind Gummis bei unseren Veranstaltungen absolut tabu. Die einzige Ausnahme stellt die Veranstaltungsreihe "Fickstutenmarkt" dar, die neben einem (kleineren) AO-Bereich auch einen räumlich getrennten (größeren) Bereich für Mainstream-Swinger hat.

Wir sind gesundheitsbewusst und erwarten dies auch von unseren Mitspielern (siehe unten). WIr leben unseren Fetisch seit vielen Jahren aus und wissen was wir tun. Dementsprechend möchten wir auch nicht darüber diskutieren. Für wen das nichts ist, der findet anderweitig genügend Möglichkeiten, sich  nach seinen/ihren Vorstellungen auszuleben und kann an dieser Stelle diese Website getrost wieder verlassen..

Diejenigen jedoch, die ebenso wie wir auf das pure Vergnügen stehen, sind bei uns richtig.

 

In welchem Rahmen finden Eure Partys statt?

Unterschiedlich. Vom zwanglosen Treffen im Pornokino über Partys im privaten Rahmen (geschlossene Gesellschaft) bis hin zu exklusiven Events auf einem alten Landgut, auf einer Yacht oder Beachpartys an entlegenen Sandstränden ist für jeden Geschmack was dabei.

 

Wo finden eure Partys statt?

WIr feiern regelmäßig an verschiedenen Orten im Bundesgebiet. Darunter etwa ein Mal im Monat in Berlin, einmal im Monat bei Stuttgart, alle drei Monate bei Leipzig und hin und wieder auf einem privaten Landgut zwischen Leipzig und Berlin. Gelegentlich auch an anderen Orten, beispielsweise in NRW.

 

Welchen "Service" bieten die Damen?

Überhaupt keinen. Sie sind ebenso Gäste einer erotischen Party wie du und tun was ihnen gefällt und mit wem sie das mögen. Und das ist natürlich von Frau zu Frau unterschiedlich. Die eine steht auf Sandwich oder 2-in-1, die andere bevorzugt Bukkake, manche stehen auf anal, manche überhaupt nicht - oder nur mit bestimmten Männern. Grundsätzlich gilt bei uns: alles ist erlaubt, solange es allen Beteiligten gefällt. Ausgenommen davon sind harter SM, NS und alles andere in dieser Richtung!

 

Wie viele Frauen kommen zur Party?

Auf diese Frage antworten wir nicht, denn wir können es im Vorfeld schlecht sagen. Paare und Single-Mädels sagen oft recht kurzfristig zu - oder ab. Wir möchten keine Erwartungen wecken, die eventuell nicht erfüllt werden. Aber die Anzahl der Teilnehmer ist auch nicht das entscheidende Kriterium, sondern deren Geilheit und TAbulOsigkeit! Und daran hat es noch bei keiner Party gefehlt ;-)

 

Wie ist die Altersspanne?

Die Altersspanne reicht von Anfang zwanzig bis hin zu etwa 70 Jahren. Wobei beide Enden die Ausnahme bilden. Die meisten Teilnehmer sind zwischen Ende zwanzig und mitte fünfzig. Der Altersdurchschnitt liegt etwa bei Mitte dreißig. Für uns zählt aber auch mehr die persönliche Reife, sich aktiv in das Geschehen einzubringen und zum Gelingen einer geilen Party beizutragen - und das ist ganz unabhängig vom biologischen Alter.

 

Warum kann ich über eure Party-Hotline niemanden erreichen?

Wir sind berufstätig und können nicht immer ans Telefon gehen. Meistens ist es unter der Woche abends zwischen 19 und 22 Uhr günstig, Freitag bis Sonntag ganztägig, jeweils ab etwa 9 Uhr. Wir nehmen nur Anrufe mit übertragener Rufnummer entgegen, auf SMS antworten wir nicht.

Wenn du all das beachtet hast und uns immer noch nicht erreichst, dann ist wahrscheinlich besetzt oder wir sind gerade am f... ääh... feiern. Während der Party können wir natürlich auch nicht ans Telefon.

Generell gilt: öfter probieren führt zum Erfolg!

 

Wie hoch ist der Kostenbeitrag und was ist darin enthalten?

Der Kostenbeitrag variiert je nach Aufwand. Ein öffentlich zugänglicher Stammtisch in einem Kino oder ein Treffen am Baggersee ist natürlich weniger aufwändig als eine Feier in einer exklusiven Location wie beispielsweise auf einer luxuriösen Yacht oder einem altehrwürdigen Landgut.

Der Kostenbeitrag soll die Kosten für die Organisation des jeweiligen Events decken. Dazu gehören Konzeption, Kommunikation, Anmeldungsmanagement, Locationmiete, Catering, Endreinigung, Personal, und noch einiges mehr. Ein Anspruch auf sexuelle Handlungen mit anderen Gästen oder der Gastgeberin kann von der Entrichtung eines Kostenbeitrages nicht abgeleitet werden.

 

Gibt es einen Dresscode?

Das ist abhängig vom Rahmen des jeweiligen Events. Im Pornokino oder am Baggersee natürlich nicht. Da ist es höflich wenn man sich (zumindest von der Gürtellinie abwärts) gänzlich unbekleidet den jeweils aktiven Damen nähert. Halbherabhängende Kleidungsstücke behindern euch in eurer Bewegungsfreiheit, sorgen für unerwünschte Unterbrechungen und schließlich wollen die Mädels ja auch was fürs Auge geboten bekommen.

Bei einer Afterwork-Party ist das legendäre Handtuch (wird zur Verfügung gestellt) in Ordnung. Schließlich erwartet niemand von euch, dass ihr bereits im Clubwear in die Firma geht.

Bei Abendveranstaltungen in gepflegtem Ambiente sind bei den Damen sexy Dessous und high heels oder extravagantere Outfits angebracht. Die Herren sind mit dunkler Hose und weißem Hemd und Lederschuhen (keine Turnschuhe) gut angezogen. Individuelles Clubwear natürlich ebenfalls. Die Unterbekleidung sollte ebenfalls dem Anlass angemessen sein. Schiesser Feinripp mit Eingriff wird allgemein als unpassend wahrgenommen. :-D Zu besonderen Anlässen wird der Dresscode aber in der Ankündigung gesondert bekannt gegeben.

Generell können erfahrene Partygänger beiderlei Geschlechts Informationen über die angemessene Kleidung oder Ausrüstung bereits aus dem Thema der Veranstaltung ableiten. Beispielsweise sind bei einer Beach-Party Sonnencreme, Sonnenhut, zusätzliche Handtücher, Flip Flops, sowie vorsichtshalber eine Windjacke, sinnvolle Ausrüstungsgegenstände im handlichen Gepäck, um auf alle Eventualitäten vorbereitet zu sein.

Wichtig ist, dass ihr euch selber wohl fühlt und auch beim Blick in den Spiegel vorstellen könnt, dass ihr ein attraktives und anregendes Erscheinungsbild für die anderen Party-Teilnehmer abgebt.

 

Wie kann ich mich zu einer Party anmelden?

Für "Neulinge" gilt: Wer die hier dargebotenen Informationen aufmerksam und vollständig gelesen hat und mit allen Punkten einverstanden ist, ruft als nächsten Schritt bei Nora an unter 0159 02919773. Sie möchte sich nämlich als Veranstalterin und "Hausherrin" unseres Clubs zunächst einen Eindruck von den jeweiligen Interessenten machen, um von vorneherein sicherzustellen dass sich nur Personen zu unseren Events anmelden, die auch in unseren Kreis passen.

Die Nennung des Kennwortes "DONNERHALL" signalisiert Nora, dass dieser Text hier gelesen wurde.

Bei Paaren rufen bitte beide gemeinsam an, wir haben weder Zeit noch Lust, uns mit Fakes zu beschäftigen.

Anonyme Anrufe werden ignoriert, also achtet bitte darauf, dass die Rufnummer angezeigt wird. Ebenso werden SMS nicht beantwortet, da sie (abgesehen vom Zeitaufwand) der Erreichung der oben genannten Ziele nicht dienlich sind.

Nach erfolgtem Telefonat kann dann die Anmeldung per Email unter folgender Adresse (die aus Gründen des Spam-Schutzes von euch manuell eingegeben werden muss) erfolgen: info (at) private-partys.net

Die Nennung der betreffenden Party und des Kennwortes, welches Nora euch im Gespräch zur Anmeldung gibt, sind dabei zur Verifikation erfordferlich, ebenso die Handynummer - damit eine Zuordnung möglich ist.

Die Organisation einer guten Swinger-Party erfordert einen erheblichen Aufwand. Ein wesentlicher Grund warum unsere Partys immer so geil und entspannt ablaufen ist die Zuverlässigkeit der Teilnehmer. So wie auch wir eine angekündigte Party stets zuverlässig und sorgfältig organisieren.

Bestehende Mitglieder unseres Clubs sind uns als zuverlässig bekannt und können sich einfach per Email unter Nennung des betreffenden Events und ihrer Mitgliedsnummer (steht rechts unten auf der Member-Card) anmelden.

Erfahrungsgemäß ist leider die Zuverlässigkeit bei neuen Teilnehmern, die uns über diverse Portale (z.B. Eronity, Joyclub etc.) gefunden haben, sehr gering. Deshalb ist bei Erstanmeldung (außer bei persönlicher Empfehlung durch Members) jetzt grundsätzlich die Anzahlung von 50 % des jeweiligen Kostenbeitrages Voraussetzung für eine wirksame Anmeldung. Aber keine Sorge: Wir haben das so geregelt,  dass Bankdaten und Verwendungszweck nicht auf eine Swingerparty schließen lassen - falls mehrere Personen Zugang zu Kontoinformationen haben.

Da eine Anmeldung einen entsprechenden Aufwand auslöst (Anmeldungsmanagement, Catering, etc.) verfällt die Anzahlung bei Nichterscheinen und wird zur Deckung der Kosten verwendet.

Ausnahmen hiervon bilden unsere gelegentlichen AO-Stammtische oder lockere Zusammenkünfte in Pornokinos oder ähnlichem, bei denen wir nur geringen bis gar keinen organisatorischen Aufwand haben und dementsprechend auch kein Kostenbeitrag erhoben wird.

Wer ernsthaft bei unseren Partys mitmachen möchte und selber Wert auf Seriosität und Zuverlässigkeit legt, für den dürfte diese Vorgehensweise verständlich und kein Hinderungsgrund sein.

 

Wie ist der organisatorische Ablauf?

Nach ordnungsgemäßer Anmeldung versenden wir die Anmeldebestätigung mit allen Infos und rechnen mit zuverlässigem Erscheinen.

Wenn in der Anmeldebestätigung "um XY Uhr" vermerkt ist, dann bitten wir um Erscheinen nicht mehr als 15 Minuten vor oder nach der angegebenen Zeit. Schließlich möchte die Gastgeberin ebenfalls in den Genuss der Gesellschaft (usw.) ihrer Gäste kommen. Deshalb machen wir das ja schließlich. Wenn "Ab XY" Uhr vermerkt ist, dann ist auch späteres Erscheinen möglich.

Bei erstmaliger Teilnahme ist die Vorlage eines gültigen Dokumentes (Ausweis, Führerschein) obligatorisch. Schon aus Sicherheitsgrpünden, aber auch wegen der Altersverifikation (Teilnahme nur ab 18 Jahren!) ist keine anonyme Teilnahme möglich.

Jede teilnehmende Person unterschreibt eine Erklärung, dass sie zur Kenntnis genommen hat, dass es sich um eine private Party für erwachsene Privatpersonen handelt, bei der keine sexuellen Dienstleistungen geboten oder geduldet werden, dass der Veranstalter keine Gesundheitsprüfung der Teilnehmer schuldet und die Teilnahme dennoch die Bereitschaft zu einem Gesundheitstest oder die Vorlage eines solchen bedingt.

Dies dient unserer und eurer Rechtssicherheit und gewährleistet, dass keine falsche Erwartungshaltung besteht.

Weitere Punkte der Erklärung betreffen das allgemeinde Fotografierverbot für Teilnehmer, allgemeinde Benimmregeln und eine Datenschutzklausel.

Für Inhaber unserer Member-Card entfällt dieses Procedere. 

Zu Begnn gibt es in der Regel einen Willkommensdrínk und das Buffet wird eröffnet und nach Eintreffen und Check-in der Teilnehmer startet auch bald die Action, denn wir treffen uns ja nicht zum Essen...

wenn nichts anderes angegeben ist, dauern die Partys "open end", also bis die Luft raus ist, bzw. nur noch Luft kommt ;-) Dies ist erfahrungsgemäß nach etwa 3-4 Stunden der Fall.

 

Welche Vorteile bietet eine Club-Mitgliedschaft?

Kein "Papierkram", bevorzugte Anmeldung, oftmals günstigerer Kostenbeitrag (wegen geringerem Aufwand bei der Anmeldung). Manche Veranstaltungen, sogenannte "Member-Partys", sind exklusiv für Mitglieder unseres Clubs.

 

Was kostet eine Mitgliedschaft?

Es gibt keinen Mitgliedsbeitrag oder ähnliches. Lediglich wird eine einmalige Gebühr von derzeit 20 € für die Ausstellung einer Member-Card erhoben.

 

Wie kann ich Mitglied in eurem AO-Club werden?

Wenn es passt, kann nach der ersten Teilnahme eine Member-Card erworben werden. 

 

Ist die Mitgliedschaft in eurem AO-Club mit Verpflichtungen verbunden?

Es gibt keine Verpflichtungen.  Was wir jedoch erwarten ist Zuverlässigkeit  und natürlich die Einhaltung der Regeln (s.o.). Unzuverlässigen Personen oder bei unangemessenem Verhalten kann der Member-Status jedoch nach Verwarnung aberkannt werden. Die Member-Card wird dann gesperrt und eine weitere Teilnahme ist nicht mehr möglich.

 

Wie erfahre ich wann eine Party geplant ist?

Regelmäßige zuverlässige Gäste und natürlich Members erhalten einen Newsletter,in dem wir auf unsere Events hinweisen. Wer noch nicht teilgenommen hat, der erfährt auf dieser Website unter der Rubrik "Events" wenn eine Party ansteht.